Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 871.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Synchiropus Splendidus Zucht

    geri - - Fische

    Beitrag

    In jedem Becken gibt es verschiedene Copepodenarten, damit meine ich das Becken wo du das Wasser entnimmst für das Aufzuchtbecken, deswegen das absieben des Wassers, einige Copepodenarten leben räuberisch und die möchtest sicher nicht in deinem Aufzuchtbecken haben.

  • Synchiropus Splendidus Zucht

    geri - - Fische

    Beitrag

    Ja, die Larven direkt ins Becken. Die meisten kleinen Becken habe nur eine Wulstverklebung, so wie du schon bemerkt hast, bleiben da leicht Larven stecken, die Silikonnähte mit etwas Silikon mit dem Finger halbrund zu machen ist da auch nicht verkehrt. Das Phytoplankton auch deswegen da die Wasserwerte stabiler sind, aber das weißt sicher von den Nadelzuchten auch.;-) Gefiltertes Wasser vom Becken ist besser so handelst du dir keine größeren cops ein, die dir die Larven sonst attackieren könnten…

  • Synchiropus Splendidus Zucht

    geri - - Fische

    Beitrag

    Hi Thomas! Ich habe immer Copepoden (thisbe bimenensis) in einem 15L Becken angesetzt (Wasserstand 3-4cm), sie dann gut vermehrt. Vor der Zugabe der Mandarinlarven das Wasser mit einem Gaze auf 1cm abgesaugt, dann mit gefilterten Beckenwasser das Nachzuchtbecken bis auf 4cm unter dem Rand aufgefüllt einen viertel Liter Phytoplankton dazu Belüftung von dem Becken sollte über einen Luftschlauch gehen, aber wenn du schon Nadeln gezüchtet hast weißt das auch. 24h beleuchtet. Brachionus fressen sie n…

  • Vorschlag für Phytoplanktonanlage

    geri - - Phytoplankton

    Beitrag

    Hi! also vom Preis her reicht mir mein selbstgebauter Ostfensterreaktor, der ist immer sehr ertragreich. Jetzt nach über 10 Jahren wird er schon etwas brüchig, aber mich freut es das er so lange hält. Vor einiger Zeit hatte ich die Idee mit mehreren Reaktoren und durch Rohre ins Erdreich abzuleiten zur Kühlung, aber so viel Phytoplankton brauche ich auch nicht, aber die Wand mit Rohre hat was. Gruß Geri

  • Keramischer Absaugschutz

    geri - - DIY / Technik und Methoden

    Beitrag

    Hi wolfgang! Danke für die Info und interessanten Fotos, da ist einem ja wieder geholfen. Gruß Geri

  • Keramischer Absaugschutz

    geri - - DIY / Technik und Methoden

    Beitrag

    Hi Wolfgang! Also die Idee finde ich klasse, hast das schon einmal mit Lindenholzausströmer probiert, wäre ja super wenn die Cops auch im Becken bleiben, aber wahrscheinlich wird es den schnell verstopfen. Gruß Geri

  • Synchiropus Splendidus Zucht

    geri - - Fische

    Beitrag

    Hi Wolfgang! Ja, ich weiß schäme mich ja auch. Die Baustelle hält uns auf trab und seit Jänner nutze ich jede freie Minunte um mein englisch aufzufrischen, jetzt kann ich wenigstens wieder auf englisch lachen. Danke auch für die Blumen, werde mein möglichstes versuchen was ich noch so über Mandarinzucht im Kopf habe. @Felicia! Was mir auch noch einfällt, nicht so viele Larven abfischen, denn wichtig ist ein paar durchzubringen, als alle verhungern zu lassen, ist meistens ein Anfängerfehler den v…

  • Synchiropus Splendidus Zucht

    geri - - Fische

    Beitrag

    Hi Felicia! auch von mir ein herzliches Willkommen! wie von meinen Vorschreibern schon erwähnt wurde, du hast dir gleich einmal eine der schwierigsten Arten ausgesucht. aber auch diese kann man züchten. Ich nehme ein 20L Becken, da fange ich mit Thisbe bimensis an zu züchten, bis ich eine wirkliche satte Gesellschaft beisammen habe, dann bevor ich die Larven ins Becken überführe, wird das Wasser vom Becken durch ein Sieb abgesaugt, das heißt, Sieb in das Becken und mit einem Luftschlauch das gef…

  • Hi! Von Phytoplankton im Becken und Brachionus halte ich nicht viel davon, da sich die Wasserwerte drastisch verschlechtern. Das Phytoplankton sich ablagert und mit der Zeit braun wird ist normal, aber nicht am 2. Tag was ich eigenartig finde. Hast du schon einmal die Wasserwerte gemessen? Gruß Geri

  • Hi! Ich wünsche euch auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2016er. Geri

  • Auch die Profis kreiseln...

    geri - - Röhrenmäuler

    Beitrag

    Curlz! Oh je, weiß jetzt auch nicht wo die sind über meine Anlage, ist schon lange her. Werde neue Fotos machen und beschreiben, wenn ich dazu komme, bin mom. auch etwas in Arbeit. @Wolfgang! Also nur faule Ausreden. Mit meinem Hubschrauber im Garten, bin ich schnell in Wien. Schade wir hätten uns gefreut, aber ich verstehe das schon, war auch im August in München und hatten etwas stress. Dann noch das Staufahren auf der A8, reichten mir dann auch wieder einmal. Lg auch an deine Fam. Geri

  • Auch die Profis kreiseln...

    geri - - Röhrenmäuler

    Beitrag

    Hi! Hinter den Kulissen im Haus des Meeres ist ca. 25-30cm im durch messer. Meine Kreisel haben d:20cm x L:40cm und werden mit Strömungspumpen (regelbar) angetrieben, da ist ein Rohr mit kleinen Löchern im Abstand von ca. 7cm das an der oberen Längsseite montiert ist und treibt alles was sich im Kreisel befindet im Kreis. @Wolfgang! Du warst in Wien und rufst mich nicht an?????? Gruß Geri

  • Erfahrungen mit Isochrysis galbana?

    geri - - Phytoplankton

    Beitrag

    Hi Wolfgang! Ich hatte vorerst meine Reaktoren abgeschattet mit Beleuchtung betrieben, da funktionierte die Kultur sehr gut, dann kam ich auf die Idee stellen wir sie ostseitig ans Fenster, vor dem Sommer lief sie ganz gut, dann stiegen aber die Temperaturen und die Kultur schmierte ab. Mit 20°-25° liegst du ziemlich gut, aber darüber würde ich sie nicht mehr halten. Gruß Geri

  • Erfahrungen mit Isochrysis galbana?

    geri - - Phytoplankton

    Beitrag

    Hi Martin! am Fenster wird es zu warm und stirbt ab, auf Temps ist I. galbana ziemlich empfindlich. Gruß Geri

  • Wartungsarbeiten am Server

    geri - - Rund um die IfMN

    Beitrag

    Hi Rainer! auch danke für deine Hacke. Bis jetzt gefällt es mir ganz gut. Lg Geri

  • Gobiodon histrio

    geri - - Fische

    Beitrag

    Hi Steffi! Sind sehr schöne Fische, aber leider so wie du schreibst selten im Handel. Wenn die Larven die Grösse von okinave haben, tippe ich eher auf B rotundiformis oder eher noch kleine Nauplien von thisbe bimenensis. Freue mich schon auf deine Berichte. LG Geri

  • Tiggerpods

    geri - - Suche

    Beitrag

    Hi Wolfgang! hast du gar keine Indoorzuchten? Seit gestern habe ich auch 20cm Schnee auf den Outdoorkulturen. Lg Geri

  • Tiggerpods

    geri - - Suche

    Beitrag

    Hi Michi! Willkommen im Forum. Denke der Wolfgang wird sich da noch melden, ich bin leider etwas zu weit von dir weg. Gruß Geri

  • Hi! auch ein Willkommen von mir und Gratulation. Das manche Larven am Boden liegen und nächsten Tag wieder auferstehen ist völlig normal. Die Anstrengung ist für einige zu viel, aber sie erholen sich wieder nach einer schöpferischen Pause. Gruß Geri

  • Toller Aufzuchtbericht D. excisus!

    geri - - Röhrenmäuler

    Beitrag

    Hi Karin! Danke Plankton Zoo kannte ich noch nicht. Lg Geri

Alle Foren als gelesen markieren