larvenfalle aus der letzten koralle

    • larvenfalle aus der letzten koralle

      moin,
      ich habe gestern mal die larvenfalle, die in der letzten koralle-ausgabe vorgestellt wurde, sinngemäß nachgebastelt und bei meinen a.ocellaris ausprobiert. sie funktioniert wunderbar und es ist doch besser, als nachts mit der taschenlampe vor dem aquarium zu sitzen und einzeln mit dem messbecher rauszufangen. kann sie euch daher, zumindest für diese art, sehr empfehlen.
      da letzte nacht in alle larven geschlüpft sind, kommt die falle heute nacht einfach noch mal rein. sehr praktisch: abends rein, morgens einfach rausholen.
      für die, die die nicht kennen: das prinzip ist denkbar einfach: ein großer joghurteimer wird am boden aufgeschnitten und ein kleiner trichter wird dann reingeklebt. eine led im deckel lockt die larven an und sie finden dann nicht mehr aus dem eimerchen (der reuseneffekt). zum schwimmen bringt das ganze ein styropurring... passt!
      muss mal schauen, ob das bei den feilenfischen und den kugelfischen dann auch so leicht funzt.
      martin