Angepinnt Protokollierung der Zuchtversuche / Zuchtkalender

    • Protokollierung der Zuchtversuche / Zuchtkalender

      Hallo,

      wollte mal in die Runde fragen wie Ihr Eure Zuchtversuche so dokumentiert.

      Nutzt Ihr Tabellen, Papier oder Apps im Handy oder was sonst noch, oder schreibt Ihr das Ablaichdatum an die Aquariumscheibe?
      Tal Sweet arbeitet mit einem Whiteboard und übeträgt das ganze mtl in eine Tabelle.


      oder


      Im Buch Nachzuchten für das Korallenriff-Aquarium ist ein entsprechender Zuchtkalender auf Seite 115 abgebildet.
      so könnte dieser bei einer Zuchtanlage aussehen.


      FebruarZuchtanlage 1 , Zentralfilter, 6 BeckenBecken
      15Amphiprion percula Eier1
      16Pterapogon kauderni Eier2
      17
      18Kohle neu
      19Pterapogon kauderni Eier3
      20Scheiben gereinigt
      21
      22Larvenfalle eingebracht1
      23A. percula Junge 8. auf 9. Tag1
      2420 l WW
      25Pterapogon Eier gefressen2
      Happy reefkeeping and breeding


      Rainer


      www.reefnutrition.de
      Shop
    • Hallo Zusammen,

      ich habe einen Kalender in der Tabellenkalkulation, wo ich Laich und Schlupf Zeitpunkt eintrage. Das ist bei mehreren Arten nicht schlecht und sollte sich mal etwas verschieben, sieht man es sofort und kann ggf. reagieren.

      Gruß
      Berthold
    • Hai

      Ich schreibe mir Laich- und Schlupftermine auf die Aquarien.
      Da ich jeden Zuchtversuch mit der Kamera begleite, sind die dort abgelegten Exifdaten für mich im Nachgang dann ganz informativ.

      Für die Zukunft wird es eine eigene externe Festplatte für die Bilder geben, wo dann jede Arte für sich abgespeichert wird.
      Zudem werde ich einen Ordner anlegen wo ich mir alles notiere. Den Ordner habe ich schon lange aber dann kam der Hausbau und ich mußte ne Zuchtpause einlegen .

      Ich will dieses Jahr aber wieder loslegen, bzw. konnte mit den Lysmata ja schon einen kleinen Anfang machen.

      MfG Torsten
    • Hai

      Der Ordner wird klassisch in Papierform geführt werden.
      Zunächst werden die Laichzyklen festgehalten, ebenso wie die Laichpausen oder Veränderungen die zu entsprechenden Laichpausen geführt haben, wenn ich zb. zu dolle im Aqua hantiert habe durch große Putzaktionen etc. .
      Die errechneten Schlupftermine werden notiert, sowie die tatsächlichen Schlupftermine.
      Dann soll es eben weitergehen wie gefüttert wird, welche Temperatur, Beleuchtungszyklen, Wasserwechsel....... .
      Ich hatte mir dies bisher immer alles im Kopf gemerkt aber ich vergesse leider auch vieles wieder.
      Dieser Ordner soll mir einfach helfen, auch bei neuen Arten möglichst schnell Zuchterfolge zu erzielen und letztlich soll er anderen Züchtern helfen die zu mir kommen und mich um Rat fragen.


      Die Lysmata bogessi (als wurdemanni verkauft) hatte ich Ende Dezember Anfang Januar testweise im Larvenkreisel von Mainriff aufgezogen. Nix besonderes, einfach nur mal testen.
      Meine Erfahrung mit dem Teil hatte ich hier mal kurz beschrieben:
      Larvenkreisel zum Einhängen

      Da ich momentan nur die Garnelen und Trimma cana pflege, ist es mit der Zucht bei mir grad nicht weit her, zumal ich auch mit dem Keller noch nicht soweit bin.

      MFG Torsten
    • Ja Torsten,
      kenne ich. Ich wollte auch meinen Raum ausbauen, nun kommt der Rohrbruch meines Nachbarn und damit der Wasserschaden auch bei mir, dazwischen.
      Alles nervig, nützt aber nichts.
      Zum notieren, ich finde es ist zwar lästig aber man kommt nicht drum rum.

      Gruß
      Berthold