wer frisst wen?coppepoden die wasserflöhe oder umgedreht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wer frisst wen?coppepoden die wasserflöhe oder umgedreht?

      hallo,
      hab eine interessante anwort von einem shop bekommen und würde gern eure meinung hören.


      Sehr geehrter Herr Klaue,

      vielen Dank für Ihre E-Mail. Allerdings verstehe ich diese leider auf Anhieb noch nicht. Sie haben bei uns Copepoden bestellt. Copepoden sind räuberische Kleinlebenwesen. Wenn dort Wasserflöhe mit in der Tüte waren, dann deshalb, weil sich die Copepoden davon ernähren, und nicht umgedreht. Die Wasserflöhe sind Filtrierer, diese fressen weder die Copepoden noch die Fischbrut.


      Umgedreht wird ein Schuh draus. Die Copedoden fressen die Wasserflöhe und unter Umständen kleinste Fischlarven.


      Wenn Sie jetzt nur noch Wasserflöhe haben, dann sind die Copepoden aus irgendwelchen Gründen abgestorben und die Wasserflöhe konnnten sich vermehren. Alllerdings sind auch die Wasserflöhe ein super Futter. Und völlig harmlos.


      mfg
      Oliver Thielmann
    • Hallo,

      ich weiss nicht ob Du schon unsere Berichte entdeckt hast.

      ifmn.net/zuchtberichte/zooplan…ina/175-moina.html#futter

      bzw. zu den copepoden ifmn.net/zuchtberichte/zooplankton/copepoden.html

      Also ich konnte noch nicht feststellen das Moina was anderes als Phytoplankton oder Bakterien fressen. Bei den Copepoden ist es was anderes je nach Art, Größe und Dichte kann sich das Futtertier unter bestimmten Umständen als Fressfeind von Fischlarven etc. zeigen. Deshalb würde ich bei sehr kleinen Fischlarven die Copepoden vorher sieben und nur die Nauplien verfüttern.
      Happy reefkeeping and breeding


      Rainer


      www.reefnutrition.de
      Shop
    • dann hab ich leider die falschen cops.sie sind agressiv und fressen sich gegenseitig auf.
      hab mal die aus meinem grossen becken verglichen und diese sind nich mal halb so gross.
      denke werde versuchen einige mit eiern abzusaugen und komplett neu alles starten.

      gruss thomas
    • Hai Thomas

      Das hier ist Moina salina:


      Das sind reine Filtrierer die sich von Phytoplankton ernähren.

      Hier ein unbestimmter Copepode den ich derzeit kultiviere:


      Das ist eine benthische Art, die auch gerne räuberisch ist. Hier siebt man vor allem die Nauplien aus und verfüttert sie. Adulte Cops erst an größere Larven, bzw. juvenile Fische.

      Hier noch eine unbestimmte pelagische Art:


      Die bekommst du im Mix von Koralsea K-Zoo und kann über Einweibchenkulturen auch separiert werden.

      MFG Torsten