Aeoliediella sp.- krustenfressende Nacktschnecke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aeoliediella sp.- krustenfressende Nacktschnecke

      Hallo Zusammen,
      ich habe auf meiner Zoanthuskolonie einige krustenfressende Nacktschnecken gefunden. Da ich sie in meinem Hausforum verschenken wollte und ich innerhalb von einer halben Stunde 5 Anfragen bekommen habe, möchte ich es mit der Zucht versuchen. Leider finde ich auf Anhieb keine Berichte im www. Jedoch gehe ich davon aus, das die Zucht sich ähnlich der Berghias gestaltet, die ich vor knapp 4 Jahren mal aufgezogen habe.

      Folgendes ist geplant: Eine Easy breeding Box am Auslauf mit Gaze versehen und ans Becken anschließen. Da ich gelesen habe das die Schnecken, im Gegensatz zu den Berghias, ihre Eischnüre am Gestein ablegen, kommt ein Stein mit einer kleinen Zoakolonie in die Breeding Box. Deshalb möchte ich auch auf die Strömung nicht verzichten.

      Ich hoffe mal das meine Gedanken so richtig sind und wünsche mir ein paar Meinungen von Euch.

      MfG Jan