Rhynchocinetes / Tanzgarne Anfänger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rhynchocinetes / Tanzgarne Anfänger

      Hallo Hallo,
      ich habe schon seit längerem hier mitgelesen und bin von der Idee unsere Tierchen durch Zucht zu erhalten und nicht durch "Abfischen" sehr genial.
      Zum gegenwärtigen Zeitpunkt habe ich eher wenig Erfahrungen mit Meerwasser Aquarien.
      Mein einziges Becken mit 53Ltr. Da die Tricolor Einsiedlerkrebse aber das erste mal Larven hatten, habe ich mich etwas umgeschaut in Richtung Zucht.
      Die Einsiedler bekommt jedoch bald meine Freundin und so stellt sich die Frage ... womit fange ich an?!
      Rhynchocinetes / Tanzgarnen würden mich sehr reizen, jedoch finde ich kaum Infos und will mir natürlich auch erstmal eine Chance haben auf erfolg!
      Kleine Einsiedler wären natürlich auch sehr toll falls es einfacher ist.

      Technisch habe ich viele Basteleien vor die ich dann hier zu einen späteren Zeitpunkt mit meinen dann hoffentlich gesammelten Erfahrungen kundgeben will.

      Als Erste Bastelei soll eine Phytoplankton Reaktor entstehen aus einer Zylindrischen Glasvase (Inhalt ca.5l).
      Als Abdeckung würde ich einen Deckel aus Kunststoff (POM) drehen mit O-Ring zur Abdichtung nach außen.
      In der Mitte vom Deckel eine kleine, langsam laufende China Umwälzpumpe um es geräuscharm zu halten.
      Entnahme über eine Bohrung, in der man eine große Spritze mit Schlauch einführen kann.

      Um den Glaszylinder wollte ich LED-Strips anbringen. (testweise da vorhanden)


      Würde mich über viele anregungen und natürlich Rat freuen!
      Vielleicht kommt ja jemand aus Bremen, süd Hamburg oder Wolfsburg? Bin viel unterwegs ;)


      MfG Heiko
    • Hallo Heiko,

      erstmal willkommen.

      Zu dieser Art gibt es nicht allzuviel zu finden.
      Hier habe ich folgende Info gefunden:

      Rhynchocinetes durbanensis) was small beautiful marine shrimp with highdemand in aquarium trade. Shrimp broodstock was raised in water recirculation tank
      accommodated with biological filtration system. The egg’s incubation period was 9 days at water temperature of 26.0-29.0° C. Adult female fed on adult artemia supplemented wit
      significantly larger size (P<0.05) than ones fed adult artemia solely. Number of zoea produced from each
      female was related to mother’s size. Mature female length between 3.5–4.9 cm correlated with 2,576 (R2 = 0.8533). The shrimp larvae were reared in 350 liter
      plastic container feeding with phytoplankton, rotifer, newly hatch artemia nauplii, 3 days old artemia and mixed food. The
      larval development consisted of 9 zoea stages and 1 post larva stage, and then mejuvenile 84 days with average survival rate of 49.715+2.628%.

      Ich komme aus Bayern arbeite aber zur Zeit in Bremen.
      Happy reefkeeping and breeding


      Rainer


      www.reefnutrition.de
      Shop