Pseudochromis fridmani Umwandlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pseudochromis fridmani Umwandlung

      Hallo zusammen,
      mir ist es geglückt ein paar Fridmanis zu züchten. Leider sind nur 7 Stück durchgekommen, aber immerhin. Die Kleinen sind nun fast 13 Wochen alt.

      6 von ihnen haben sich ganz normal umgewandelt, einer will jedoch nicht so richtig. Kann mir jemand sagen woran das liegt? Wird er vielleicht von den anderen unterdrückt, oder passiert sowas einfach manchmal. Mittlerweile wird er auch oft gejagt und sieht nicht mehr so richtig fit aus.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • Hallo Jenny,

      das ist ein sehr schöner Erfolg! Nachzügler kann es bei jeder Zucht geben und nicht alle sind rettbar. Das ist nicht nur bei Fischen so. Ich würde auch, wie Rainer sagt, einen Versuch zum Aufpäppeln in einer separaten Umgebung machen. Womit fütterst du derzeit?

      Gruß

      Wolfgang
      Die Aquaristik ist eine Liebhaberei, bei der die Liebe im Vordergrund stehen soll und nicht die Haberei!
    • Pseudochromis fridmani Umwandlung

      Hallo,
      danke für euer Feedback.
      Ich fütter im Moment frisch geschlüpfte Artemia und Tisbe. Ich würde gerne das Futter umstellen, habe mich bisher aber wegen dem Nachzügler nicht getraut.
      Die großen ziehen jetzt in ein größeres Becken um und den kleinen lasse ich dann noch ein bisschen in dem kleinen Becken.
      Ich bin mal gespannt ob er sich noch umwandelt.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • Hey super! Meinen Glückwunsch!
      Ich habs damals bei drei Versuchen leider nicht geschafft.

      Wo wohnst du denn? Ich möcht mir in absehbarer Zeit ein Pärchen zulegen und es müssen auf jeden Fall Nachzuchten sein :)

      Gruß
      Specki
      wir seh'n die Menschen um uns herum
      viele krank und furchtbar dumm
      reden viel von Intellekt
      doch der Natur zoll'n sie keinen Respekt
    • Hallo Jenny,
      sorry das ich mich jetzt erst melde.
      Zuerst einmal Glückwunsch, das schaft nicht jeder.
      Hat es mit dem Umsetzen geklappt? Ich hoffe nicht das dir welche umgekippt sind. Das füttern mit den Cops war eine gute Idee, aber ich denke es waren zu wenige ansonsten wäre die Anzahl der umgewandelten Larven größer. Vielleicht beim nächsten mal besser.
      Um das Futter umzustellen fange bitte noch vor der Meta mit Granulat oder Staubfutter an, dann hast du später keine Sorgen das sie das neue Futter nicht annehmen.
      Womit hast du denn am Anfang gefüttert?
      Weiterhin viel Erfolg.
      Gruß
      Berthold
    • Pseudochromis fridmani Umwandlung

      Leider ist er noch gestorben bevor ich ihn umsetzen konnte.
      Wir haben anfangs mit Tisbe und Brachionus gefüttert und dann umgestellt auf Artemia.
      Jetzt fressen sie auch schon etwas Frostfutter :)
      Also Danke für eure Tipps.
      Gruß Jenny


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk