Artemien und Copepodenzucht!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Artemien und Copepodenzucht!

      Hi!
      Da mir vor ein paar wochen meine ganze Tiggerpodswanne vom Regenwasser versaut wurde, haben Anita und ich eben ein Häuschen gebaut.

      Das Dach ist aus Dachziegellatten und da wurden die Nuten für die Plexiglasscheiben eingefräßt, dann lackiert und zusammengebaut, mit Silikon die Scheiben abgedichtet und fertig, als Wandbefestigung ein Dachbalken (10x10cm). Zwischen Wandbalken und Scharniere eine Gummiabdeckung, damit kein Wasser in das Innere gelangt. Als Seitenscheibe wurde eine Plexiglasscheibe eingeklebt.
      Ein Betonsockel ziehrt auch die Umrandung.
      Die Brausetasse und Badewanne wurden unten und seitlich mit 10cm Styropor ausgelegt.
      Als Luftausströmer dient eine Solarpumpe.

      Das letzte Bild auch für die Nahrung danach haben wir gesorgt.

      @rainer!
      Ich weiß, die Schwammerl wären dir lieber, hast ja bei uns im Forum schon geschrieben. :D

      Gruß Geri
      Bilder
      • Artemiazucht1.jpg

        42,18 kB, 320×480, 372 mal angesehen
      • Artemiazucht2.jpg

        33,76 kB, 480×320, 335 mal angesehen
      • Artemiazucht3.jpg

        43,32 kB, 480×320, 322 mal angesehen
      • Artemiazucht4.jpg

        42,37 kB, 480×320, 321 mal angesehen
      • Schwammerln1.jpg

        56,11 kB, 480×320, 337 mal angesehen
    • Hi Stephan!

      Die Solarpumpe habe ich voriges Jahr noch als Restüberbleibsel beim Zgonc erstanden, der hat sie auch nicht mehr, aber da weiß sicher bei euch der Wolfgang S über Solarpumpen Bescheid wo man die bekommt und er wird sich hierzu sicher melden, weil ich habe einiges von ihm abgekupfert. ;)

      Gruß Geri
    • Hi Uwe!
      Ja für Belüftung ist gesorgt, auf beiden Seiten eine Durchlüftung, damit es auch zieht. :D
      Einen Korb kannst haben, wenn du ihn persönlich abholst, verschicken geht leider nicht. ;)
      Trau di a amoe in Wald, momentan gibts vül. :D

      Gruß Geri
    • Hi,

      die müßten hier auch vor allem an dunklen Stellen gut zu finden sein. Die sollen nachts noch leuchten. ;) Die hießigen Umweltämter raten davon noch ab. Andererseits verkaufen die Kaufhallen hier polnische Pilze :rolleyes: . Wollte schon immer mal nen Geigerzähler besorgen und nachmessen ob die wirklich schon wieder unbedenklich sind. Leider sind die empfindlichen Geräte die genau messen können unheimlich schwer und teuer.

      mfg Uwe
    • Hi Uwe und Geri

      Tigriopus spüle ich immer mit Süßwasser aus den Sieben raus ... die zappeln im Süßwasser dann noch recht vital rum. Hätte nicht gedacht, dass man die so auch wirklich umbringen kann.

      Pilze sehen gut aus ... :D und das neue Dach für die Pods natürlich auch :)

      Grüsse Martin
    • Hi Martin!
      Danke für die Blumen. ;)
      Mit Süßwasser spülen machst du wahrscheinlich vor dem Verfüttern und nicht zum Duschen. :D
      Bei mir haben sie sich dadurch erledigt, aber ein neuer Ansatz schwimmt schon wieder in der Badewanne.

      @Uwe!
      Habe das Licht abgedreht unsere Schwammerl leuchten nicht im Dunkeln. :D
      Die polnischen Pilze würde ich auch auslassen.

      Gruß Geri
    • Hallo!

      Bin gerade von Krk zurück (bis auf 2 Minipäuschen durchgefahren), habe die mitgebrachten Makro-Algen erstversorgt und schaue pflichtbewusst in die IFMN-Seite. Für einige kurze Anmerkungen reicht es gerade noch:

      @ Geri und Anita: Saubere Arbeit! Gebts zu, ihr wollt euch da drunter sonnen oder die Schwammerl trocknen! :D

      Zur Pumpe: Ich verwende an einer Solarzelle seit Jahren eine Schego electronic. Die arbeitet völlig problemlos und bisher wartungsfrei. Scheint genügend Sonne, springt springt sie an, wenn nicht, dann eben nicht.
      schego.de/membranpumpen.php?lang=de

      Gruß

      Wolfgang
      Die Aquaristik ist eine Liebhaberei, bei der die Liebe im Vordergrund stehen soll und nicht die Haberei!
    • Hallo Stephan!

      Auf Vir war ich noch nicht, aber auf verschiedenen anderen kroatischen Inseln und Festlandorten (auch schon vor 30 Jahren :]). Ich habe diesmal verschiedene Kalkrotalgen, Rotalgen, Padina pavonia, Halimedas etc. mitgebracht.

      Für was brauchst du sie?
      Für ein Aquarium. :tongue:

      Gruß

      Wolfgang
      Die Aquaristik ist eine Liebhaberei, bei der die Liebe im Vordergrund stehen soll und nicht die Haberei!
    • Hi Wolfgang!

      Danke, hast uns auf eine wunderbare Idee gebracht, die Sonnenstrahlen sind ja nur Gift, also werden wir uns in die Badewanne setzen und mit den Cops und Artemien spielen. :D

      Gruß Geri

      P.S. Interessant was du schon wieder einmal nach Hause schleppst. :D